UmbauStadt · Urbane Konzepte · Stadtplanung · Architektur

Landkreis Schwandorf

Zukunftsstrategie für den Landkreis Schwandorf

Durchführung eines Strategieprozesses und Erstellung einer gemeinsamen, übergeordneten und querschnittsorientierten regionalen Entwicklungsstrategie für den gesamten Landkreis Schwandorf

2020–2022

Der Landkreis Schwandorf ist landschaftlich abwechslungsreich und wird durchwirkt von einem Netz von Kleinstädten und Gemeinden. Mit seiner Lage an einer Hauptentwicklungsachse (A93) des Landes Bayern, an der tschechischen Grenze und mit der Nähe zu den Metropolregionen Nürnberg/Erlangen und Regensburg bildet die Region bereits jetzt ein funktionales Netzwerk.

In der Vergangenheit wurden zahlreiche kleinregionale Teilkonzepte innerhalb des Landkreises durchgeführt, die alle eine übergeordnete Strategie über kommunale Grenzen hinweg zum Ziel haben. Diese Arbeitsrichtungen sollen nun zusammengeführt werden in einen gemeinsamen Handlungsrahmen. Dies kann mehrfachen Nutzen haben. Der Landkreis ist als Gebietsumfang groß genug, um einen selbstbewussten Standpunkt im Kontext der Oberpfalz und Bayerns einzunehmen und immer noch klein genug, um einen ortsgenauen Blick, d.h. um eine individuelle Abstimmung von Bedarfslagen zu leisten.

Der Landkreis als aktives und verzweigtes Gemeinwesen wird in seiner aktuellen Situation erfasst. Dabei kommen Themen, wie der Demografie, Klimaschutz, Digitalisierung oder der wirtschaftlichen Voraussetzungen besondere Wichtigkeit zu. Gleichzeitig wird der Landkreis als Territorium und gesellschaftliche Größe in Zukunft eine vielgliedrige Strategie verfolgen, um dem Ziel einer lebenswerten Region zu folgen. Die Zukunftsstrategie wird daher Innovationsgebote unsere Zeit mit der Grundlage des Vorgefundenen verknüpfen.