UmbauStadt · Urbane Konzepte · Stadtplanung · Architektur

Berlin

Städtebauliche Untersuchung Hertzallee Süd

Städtebauliche Untersuchung Hertzallee Süd in Vorbereitung eines Werkstattverfahrens

2021

UmbauStadt wurde mit der Erstellung einer städtebaulichen Vorstudie für das Areal Hertzallee Süd in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Zoo beauftragt. Die BImA plant den Neubau eine Hochhauses in Ergänzung ihres denkmalgeshcützten Gebäudebestandes auf dem Gelände. Gemeinsam mit der benachbarten Berlinovo ist eine Entwicklung beider Grundstücke in unmittelbarer Nähe des Zoologischen Bahnhofs vorgesehen. Die Untersuchung soll als Grundlage für die Durchführung eines städtebaulichen Wettbewerbsverfahrens für eine Entwicklung des Geländes dienen.

Im Rahmen der städtebaulichen Studie wurden die Interessen und Stellungnahmen der beteiligten Akteure hinsichtlich einer Hochhausentwicklung auf dem Gelände der Hertzallee Süd zusammengetragen und mithilfe regelmäßger Abstimmungsrunden einander gegenübergestellt. Auf Basis dessen erfolgte die Erarbeitung einer Reihe von möglichen städtebaulichen Volumenkonfigurationen sowie Entwicklung von Szenarien bzgl. verschiedener Umsetzungshorizonte. Die Ergebnisse der Studie bilden die Rahmenbedingungen für die Formulierung einer Wettbewerbsaufgabe für einen im Nachgang vorgesehenen städtebaulichen Wettbewerb.