UmbauStadt · Urbane Konzepte · Stadtplanung · Architektur

Augsburg

Vorbereitende Untersuchungen und Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept für den Stadtteil Haunstetten

Haunstetten - Augsburgs weiter Süden

2018–2020

Der Süden Augsburgs ist nicht nur durch seine aufgelockerte, freiraumgeprägte Siedlungsstruktur charakterisiert. Auch die großräumliche Einbettung zwischen Wertach, Stadtwald, Lech und einer immer noch spürbaren Nähe zur Landwirtschaft geben dem Stadtteil ein fast gartenstädtisches Gepräge. Über die Nähe zur Universität, zur Messe und diversen Schlüsselbetrieben ist Haunstetten zusätzlich an städtische Funktionen angebunden. Dem stehen die „linearen Zwänge“ gegenüber, denen sich der Stadtteil gemäß seiner historischen Entwicklung gegenüber sieht und die sich in einer auseinandergezogenen Infrastruktur und der Verkehrsbelastung einer zentralen Achse äußert.

Mit dem Projekt Haunstetten-Südwest ist die Chance gegeben, dem Stadtteil eine Tiefe zu geben, zentrale Bereiche neu auszurichten oder andere Verkehrsverknüpfungen zu schaffen. Mit der Vorbereitung einer Stadterweiterung nach Westen kann Haunstetten eine komplementäre und komplettierende Rolle spielen, um möglichst von Anbeginn beide Stadtteile zusammen wachsen zu lassen.