UmbauStadt · Urbane Konzepte · Stadtplanung · Architektur

Lindau (Bodensee)

Vorbereitende Untersuchungen Inselstadt

Erarbeitung von Vorbereitenden Untersuchungen für den Teilraum "Inselstadt" der Stadt Lindau zur Prüfung städtebaulicher Missstände

seit 2015

Der aus dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) abgeleitete Teilraum “Inselstadt” soll in einer Vorbereitenden Untersuchung (VU) auf die Notwendigkeit der städtebaulichen Sanierung geprüft werden.

In umfangreichen Analysen sollen städtebauliche Missstände lokalisiert und Handlungsvorschläge zu deren Beseitigung erarbeitet werden. In den Vorbereitenden Untersuchungen (VU) für die Inselstadt sollen aber auch die Planungen für die Inselhalle, die Gartenschau und die Entwicklung der Bahnflächen auf der Insel weiter konkretisiert werden.

Mit Hilfe von Begehungen und Analysen werden Mängel in der baulichen Substanz von Immobilien aber auch in den öffentlichen Räumen dokumentiert.

Ende Februar fand der erste Bürgerdialog zur VU Inselstadt statt. Vorgestellt wurden die Inhalte sowie die formale Grundstruktur der Vorbereitenden Untersuchungen zur Festlegung eines Sanierungsgebietes.

Die Vorbreitenden Untersuchungen sollen von einer intensiven und informativen Bürgerbeteiligung begleitet werden. In diesem Zusammenhang wird es in verschiedenen Formaten bedarfsgerechte Informations- und Beteiligungsveranstaltungen geben.

Am Ende wird eine zusammenfassende Dokumentation über den Zustand der städtbaulichen Substanz im Untersuchungsgebiet vorgelegt. Dieses Dokument wird als Grundlage für die Festlegung eines Sanierungsgebiets dienen.