UmbauStadt · Urbane Konzepte · Stadtplanung · Architektur

Rehau

Interkommunales Gewerbegebiet

Entwicklung eines Interkommunalen Gewerbegebiets für die Gemeinden Rehau, Döhlau und Regnitzlosau

2016–2017

Die Gemeinden Rehau, Döhlau und Regnitzlosau haben sich zur Entwicklung eines Interkommunalen Gewerbegebiets zusammengeschlossen. Die Standortuntersuchung soll die räumlichen Voraussetzungen für den am besten geeigneten Standort im Bereich der Gemeindegrenzen der drei kooperierenden Gemeinden erkunden. Mit der Förderung möchte der Freistaat Bayern Gemeinden unterstützen, die durch gezielte projektbezogene Zusammenarbeit mindestens 15 % der Kosten über fünf Jahre einsparen. Zusammen mit dem Ingenieurbüro IVS untersucht UmbauStadt mögliche Standorte und wird gegebenenfalls die Flächennutzungsplanänderung durchführen.