UmbauStadt · Urbane Konzepte · Stadtplanung · Architektur

Hollfeld

Integriertes Stadtentwicklungskonzept und Stadtumbaumanagement

Im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms "Stadtumbau West" hat UmbauStadt für die Stadt Hollfeld ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept erarbeitet (2007-2008) und im Anschluss daran die Aufgabe des Stadtumbaumanagers übernommen.

2007–2008

Die Stadt Hollfeld gehört zu dem Bereich mit erschwerten Entwicklungsbedingungen des Regierungsbezirks Oberfranken, dem in den Raumordnungsberichten der Bundesregierung kritische Zukunftsaussichten zugeschrieben werden. Entwicklungsprobleme manifestieren sich in den letzten Jahrzehnten in Hollfeld vor allem in der Schließung von Industriebetrieben sowie in Geschäfts- und Wohnungsleerständen in der Innenstadt. Die Entfernung zu den Hauptentwicklungsachsen der Region führen aus wirtschaftlicher Sicht zu schwierigen Ansiedlungs- und Standortbedingungen. Dem stehen in Hollfeld eine große Anzahl von Potentialen und Chancen für eine erfolgreiche und nachhaltige Entwicklung gegenüber, etwa das Erbe und Wissen der industriegeschichtlichen Vergangenheit, günstige Lebenshaltungskosten, die landschaftliche Schönheit, vor allem aber auch das große touristische Potential im Herzen der nördlichen Fränkischen Schweiz. Der Regionalplan der Planungsregion Oberfranken-Ost weist Hollfeld als mögliches Mittelzentrum aus, und in der Tat zeichnet sich Hollfeld trotz seiner relativ geringen Größe durch eine gute infrastrukturelle Ausstattung und ein sehr reges kulturelles Leben aus.