UmbauStadt · Urbane Konzepte · Stadtplanung · Architektur

Wunsiedel

Fortschreibung ISEK Wunsiedel

seit 2015

Es ist knapp zehn Jahre her, da wurde für Wunsiedel ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) verfasst. Damals wurden ein Leitbild und eine Reihe von Maßnahmen für die Stadt entwickelt. Die Themen waren u.a. die Bevölkerungsentwicklung, leerstehende Häuser, das Stadtimage, d.h. die Wirkung der Stadt nach innen und außen.

Seit 2015 wird das ISEK fortgeschrieben, d.h. auf seine Ergebnisse überprüft und mit neuen Themen weiter gedacht. Sei es der Klimaschutz, die Energiethematik, seien es neue Mobilitätsformen, das Wohnungsangebot oder die Erwartungen an die Wunsiedler Plätze und Straßen.

Viele dieser Arbeitsfelder haben sich in den vergangenen zehn Jahren weiterbewegt. Das Angebot des Einzelhandels hat sich verändert. All das ist Anlass genug, das alte Entwicklungskonzept anzupassen, um die Zukunftsplanung der Stadt in der Hand zu behalten. Partner beim neuen ISEK sind Architekten, Stadtplaner und Freiraumplaner.

Die Wunsiedler Bevölkerung, die lokalen Betriebe und Einzelhändler sowie zahlreiche weitere Interessenträger formen seit Längerem ein engagiertes Bild der Stadt. Ob zu Platzgestaltungen, zu Verkehrsfragen, zu leerstehenden Häusern, ob kulturell oder investierend: es gibt ein Engagement in dieser Stadt, die als Kleinstadt und neuerdings auch Teil des Oberzentrums Marktredwitz-Wunsiedel in die Region hinein wirkt.